VEM-Freiwillige   2017/2018   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009 

Alena | Anne | Annika | Augustin | Freddy | Janina | Lars | Lena K | Lena S | Luise | Maike | Manuel | Maren | Mona | Nele | Sebastian | Viola | Wiebke | Yasha

Menu:

Archiv

Blog durchsuchen:

Aufbruch

Autor: Viola | Datum: 17 August 2013, 19:30 | Kommentare deaktiviert

In den letzten zwölf Monaten hieß es für mich:

Wasserkelle statt Klopapier

Löffel statt Messer

Rülpsen statt Nase putzen

Lärm statt Stille

Bauchgefühl statt Ablauf

Zuversicht statt Planung

Planlosigkeit statt Sicherheit

Appetit statt Hunger

Bequemlichkeit statt Bewegung

Kreativität statt Regeln

abwarten statt nachfragen

entspannt sein statt effektiv

Sieht fast so aus, als würde ich meinen guten alten Freund den Kulturschock bald wieder antreffen, was meint ihr?

Montag geht’s in den Flieger nach Singapur. Drei Tage durchatmen und am 23. bin ich zurück im guten alten Deutschland, dem Land des besten Brotes und Bieres, der Kartoffeln und des Sauerkrauts, der viel zu langen Winter, der Ordnung und Pünktlichkeit, der Dichter und Denker, der alten Menschen und jugendlichen Freiheiten…

Zurzeit kämpfe ich noch damit, meine Habseligkeiten in meinen zwei Rucksäcken unterzubringen (Trommel und Wasserkelle müssen mit, so viel steht fest!) und arbeite nebenbei an einem charmanten Lächeln, mit dessen Hilfe ich dann auch hoffentlich das bisschen Übergepäck durchbekomme! ;) Ansonsten bleibt ja immer noch die Schneemann Variante (alles anziehen, was geht) oder ordentlich auf die Tränendrüse drücken… mir fällt da schon was ein!

Ich freu mich auf Euch!!!

 

 

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE